Bruhrainer Zeitung

Die Schürzenträgerin Marzipan und Zimt sind einfach lecker in dieser Kombination

Schnell und sehr gut

Bruhrain.Heute schon genascht? Wie wäre es mit einem Griff in die Keksdose? Nichts drin? Dann lass uns diese doch einfach schnell auffüllen.

Was fällt dir spontan ein, wenn du an Kulinarik in der Adventszeit denkst? Mir kommen Bratäpfel, Glühwein und Lebkuchen in den Sinn. Und genau deshalb verrate ich dir heute das wohl schnellste Lebkuchen-Rezept, das du dir vorstellen kannst.Im Ernst: So schnell kannst du fast nicht zum Supermarkt fahren, um dir welche zu kaufen - und besser schmecken sie obendrein.

Nicht nur der Mix aus weihnachtlichen Gewürzen und Mandeln macht die Lebkuchen so unschlagbar lecker: Das Marzipan verleiht ihnen zusätzlich ein feines

Aroma und sorgt für eine samtige Konsistenz. Die Lebkuchen vergehen fast auf der Zunge. Eine herrliche Art zu naschen - vor allem dann, wenn die Keksdose prall gefüllt ist.

Rezept für ca. 40 Stück

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten (inklusive Backzeit)

Zutaten:

400 g gemahlene Mandeln, 320 g Puderzucker, 200 g Marzipan, 50 ml lauwarmes Wasser, 3 EL Zimt, 1 EL Lebkuchengewürz, 3 EL Zitronensaft, 1 TL Vanille (aus der Mühle), 1 Prise Salz, 40 Backobladen (klein)

Zubereitung:

1. Fülle die gemahlenen Mandeln, das Marzipan, 200 g des Puderzuckers, 2 EL Zimt, das Lebkuchengewürz, 2 EL Zitronensaft, Salz, Vanille und Wasser in eine Rührschüssel und verarbeite die Zutaten zu einem homogenen Teig. Wenn der Teig zu bröselig ist, einfach noch etwas Wasser dazu gießen.

2. Heize den Backofen auf 200 Grad vor. Verteile die Obladen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech.

Forme aus dem Teig etwa walnussgroße Kugeln. Diese dann zu kleinen Häufchen flachdrücken und auf die Obladen setzen. Die Lebkuchen etwa 15 Minuten backen.

3. Die Lebkuchen nach dem Backen auskühlen lassen. Anschließend aus 120 g Puderzucker, 1 EL Zitronensaft, 1 EL Zimt und bei Bedarf etwas Wasser einen Zuckerguss anrühren.

Diesen mit einem Pinsel auf die ausgekühlten Lebkuchen streichen und gut trocknen lassen.

Küchentipp:

Du magst es lieber schokoladiger? Dann bestreiche die Lebkuchen doch einfach mit Zartbitterkuvertüre anstelle des Zuckergusses.