Bruhrainer Zeitung

Schloss Bruchsal

Sonderführung durch Obstwiesen

Bruchsal.Eine geschichtsträchtige Landschaft ist der Kraichgau ganz ohne Frage. Bei der neuen Sonderführung im Schloss Bruchsal geht es auf die historischen Spuren von „Liebreiz und kulinarischer Verführung“ dieser Region, in deren Zentrum sich die mächtigen Fürstbischöfe von Speyer im 18. Jahrhundert ihren außergewöhnlichen Schlossneubau errichteten.

Bernhard de Bortoli führt am Samstag, 14. April, um 13 Uhr zuerst weg vom Schloss der Fürstbischöfe in die Obstwiesen, Weinbaulandschaften und Hohlwege. Im Schloss gibt es dann zum Abschluss eine kleine Verkostung heimatlicher Edelbrände und Schokoladenkreationen. Die Verkostung ist in der Teilnahmegebühr von 8 Euro enthalten.

Die Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg weisen darauf hin, dass die Wege, die gegangen werden, nicht alle behindertengerecht sind. Die Teilnehmer brauchen stabiles Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung. zg