Bruhrainer Zeitung

3. Fußballliga KSC fehlt Überzeugung beim Heimauftakt gegen FSV Zwickau / Unentschieden durch Anton Finks Treffer / Mannschaft fährt hochmotiviert nach Köln

Tor in letzter Minute bringt einen Punkt

Archivartikel

Karlsruhe.Am Ende war das 1:1(0:0)-Unentschieden, das der Karlsruher SC im Heimauftakt der 3. Fußballliga gegen den FSV Zwickau mit einem Lastminute-Tor von Anton Fink geholt hatte „glücklich, aber nicht unverdient“. So bewertete KSC-Cheftrainer Alois Schwartz den Punktgewinn seiner Mannschaft, die nicht schlecht begonnen hatte.

Bei 37 Grad hatten es beide Mannschaften schwer. Nach wenigen

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3438 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00