Bruhrainer Zeitung

Umspannwerk Südlicher Endpunkt von „Ultranet“

TransnetBW reicht jetzt Antrag ein

Archivartikel

Philippsburg.Der Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW hat den Genehmigungsantrag für sein Gleichstrom-Umspannwerk in Philippsburg beim Landratsamt Karlsruhe eingereicht. Wie es in einer Pressemitteilung des Betreibers heißt, bildet es den südlichen Endpunkt der Gleichstromleitung „Ultranet“, die in Zukunft erneuerbaren Strom aus dem Norden Deutschlands in den Süden bringen soll.

Das

...

Sie sehen 39% der insgesamt 967 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00