Bruhrainer Zeitung

Kernkraftwerk Energieunternehmen EnBW will Bauteile hauptsächlich über den Wasserweg an- und abtransportieren / Anwohner sollen so geschont werden

Türme fallen für neuen Konverter

Archivartikel

Philippsburg.In nächster Zeit ist einiges los in Philippsburg. Die EnBW Kraftwerk macht eine Teilfläche ihres Kraftwerksgeländes frei, um der TransnetBW dort den Bau eines Gleichstrom-Umspannwerks (Konverter) zu ermöglichen. Bereits im August 2017 wurde mit dem ersten Abriss und der Verlagerung von Montage-, Lager- und Werkstatthallen begonnen.

Bekanntlich betreibt die EnKK am Standort Philippsburg

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2707 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00