Bruhrainer Zeitung

Deutscher Hörspielpreis Die SWR-Produktion "Broken German" holt sich die Auszeichnung der Jury

Viele absurde Begebenheiten

Archivartikel

Karlsruhe.Der Deutsche Hörspielpreis der ARD geht in diesem Jahr an die SWR-Produktion "Broken German". Das Hörspiel des jungen israelischen Theater- und Hörspiel-Regisseurs Noam Brusilovsky wurde am Samstagabend in Karlsruhe ausgezeichnet.

Insgesamt zwölf Hörspiele von ARD, Deutschlandradio, Schweizer Rundfunk und dem Österreichischen Rundfunk hatten um den Preis konkurriert. Mit 5000 Euro

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1534 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00