Bruhrainer Zeitung

Ver.di Arbeitsniederlegung im Südwesten / Zur Kundgebung kommen 3500 Menschen / Forderung nach sechs Prozent mehr Lohn

Warnstreiks treffen ins Mark

Archivartikel

Region.Mehrere tausend Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes im Südwesten haben für mehr Geld ihre Arbeit in Krankenhäusern, Kindergärten oder beim Nahverkehr niedergelegt. Besonders betroffen waren am Dienstag der Großraum Karlsruhe, Südbaden, der Schwarzwald und die Bodenseeregion. Vor allem Pendler mussten sich nach Alternativen umschauen.

Annullierte Flüge, Straßenbahnen im Depot und

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2273 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00