Bruhrainer Zeitung

Neubau Kreisel Leitung der Hauptversorgung bald saniert

Wasseranlagewird jetzt erneuert

Waghäusel.Der Zweckverband Wasserversorgung Lußhardt plant während des Neubaus eines Kreisverkehrs bei der Kapelle in Wiesental die Erneuerung von umfangreichen Anlagen der Trinkwasserversorgung. Das schreibt die Stadt in einer Pressemitteilung.

Im Vorgriff auf die späteren Straßenbauarbeiten unter Regie des Regierungspräsidiums Karlsruhe, welche voraussichtlich im Frühjahr 2019 beginnen werden, wird die Hauptversorgungsleitung einschließlich der zugehörigen Formteile und Armaturen erneuert. Geplant ist, die Arbeiten im Zeitraum vom November 2018 bis März 2019 durchzuführen. Dabei kann es sowohl zu Behinderungen auf der Hauptverkehrsstraße als auch auf Nebenstrecken kommen. Die Trinkwasserversorgung wird nicht unterbrochen.

Wie das Regierungspräsidium mitteilte, wird anschließend der Kreisverkehr gebaut. In der ersten Bauphase wird außerhalb des Verkehrs gearbeitet. Danach wird der Anschluss an die Karlsruher Straße Richtung Ortsmitte hergestellt. Damit stehen die Verbindungen nach Kirrlach, Hambrücken und zur B35 zur Verfügung. In der dritten Bauphase wird der Anschluss an die L 638 gebaut und die L 556 an den Kreisverkehr angebunden.

Während der Bauzeit stehen den Auto- und Fahrradfahrern am Knotenpunkt drei Fahrtrichtungen zur Verfügung. Die Kosten für die Erneuerung liegen beim Land; beim Bau des Kreisverkehrs wird die Gemeinde mit 22,6 Prozent beteiligt. Die Gesamtkostenliegen bei etwa 2,6 Millionen Euro. zg