Bruhrainer Zeitung

Baden-Airpark Deutlicher Anstieg an Passagieren

Zweimal täglich in die Hauptstadt

Rheinmünster.Der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden hat 2017 mehr Passagiere gehabt und sein Ergebnis deutlich verbessert. Die Betreibergesellschaft zählte fast 1,25 Millionen Fluggäste – 12,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Auch die Zahl der Flugbewegungen erhöhte sich um 4,2 Prozent auf fast 38 100, wie die Baden-Airpark GmbH am Mittwoch in Rheinmünster mitteilte. Bei der Luftfracht betrug die Steigerung 52,8 Prozent auf fast 1350 Tonnen. Im laufenden Jahr erwartet das Unternehmen rund zwei Prozent mehr Passagiere.

Auch die finanzielle Situation besserte sich deutlich. Der Baden-Airpark verringerte den Jahresfehlbetrag etwa um die Hälfte auf gut 3,6 Millionen Euro. Das Betriebsergebnis ohne Abschreibungen und Steuern verbesserte sich von 855 000 Euro im Vorjahr auf fast 3,7 Millionen Euro. Grund für den Jahresfehlbetrag sind Abschreibungen für die Investitionen beim Bau des Airparks.

Flüge nach Hamburg gestrichen

Zu den wichtigsten Veränderungen im aktuellen Flugplan gehört die neue Verbindung der Gesellschaft Eurowings zweimal täglich nach Berlin. Dafür ist die von rund 85 000 Passagieren im Jahr genutzte Strecke nach Hamburg weggefallen. „Sowohl für Geschäfts- als auch Privatreisende ist eine Flugverbindung zwischen unserer Region und der Hauptstadt Berlin von großer Bedeutung“, sagte Geschäftsführer Manfred Jung. dpa