Filmschätze retten

Alte Filmrollen und Videokassetten aus dem Stadtarchiv sind vom Verfall bedroht. Unter dem Motto "Filmschätze retten" startet der "MM" eine neue Serie: Jeden Donnerstag beschreibt diese Zeitung einen Streifen aus der Stadtgeschichte und unterstützt so den Förderverein "Freunde des Stadtarchivs", der Spenden für die Digitalisierung der rund 450 Filme erbittet. (pwr)

Fotostrecke

Weitere Fotostrecken

Videos

Video ansehen
Lokales

"Filmschätze Retten": Der Maimarkt 1985

Lokales

"Filmschätze retten": Hutmacher-Laden der Geschwister Gutmann in G 3,20

Lokales

„Filmschätze retten“: Jubiläumsausstellung der Sunlicht-Seifenfabrik1907

Weitere Berichte