Adelsheim

Martin-von-Adelsheim-Schule

270 Euro gespendet

Archivartikel

Adelsheim.Nachdem die Eltern der Klasse 4a der Martin-von-Adelsheim-Schule erfolgreich die Bewirtung des Adventskonzertes der Grundschule übernommen hatten, entstand die Idee, den Erlös zu spenden.

Kontakt hergestellt

Jasmin Wiefel, die Klassenelternvertreterin, stellte den Kontakt zum Ambulanten Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald-Kreis her. So konnte noch kurz vor Beginn der Sommerferien eine Spende in Höhe von 270 Euro an dessen Vorsitzenden Jürgen Kriege übergeben werden.

Dieser fühlte sich sichtlich wohl im Klassenzimmer der 4a. Auf kindgerechte Weise erläuterte er den Jungen und Mädchen, wie der Kindhospizdienst Unterstützung bietet für lebensverkürzend erkrankte Kinder, aber auch für deren Eltern und Geschwister.