Adelsheim

In Adelsheim CDU-Kandidaten sprachen mit Bürgern / Minister Peter Hauk vor Ort

Abwanderung bereitet große Sorgen

Adelsheim.Die von den CDU-Kandidaten für die Gemeinderatswahl Adelsheim organisierte Radtour konnte trotz nicht optimalen Witterungsbedingungen durch alle drei Ortsteile geführt werden.

Dabei wurden vielfältige Stationen wie die Baustelle Sport-/Kulturhalle, Untere Eckenbergstraße, geplante Bauvorhaben der Diakonie, Seniorenzentrum, Baugebiete oder Friedhöfe angefahren und mit den Bürgern, Handwerker und Gewerbetreibende intensive Gespräche geführt werden.

Im Beisein von Peter Hauk, Minister für ländlichen Raum und Verbraucherschutz, konnten vielfältige Anregungen aus den Gesprächen mitgenommen werden, sowie die aktuellen zum Teil schwierigen Rahmenbedingungen des örtlichen Gewerbes hautnah kennen gelernt und diskutiert werden.

Die Themen reichten von der Feuerstättenschau bis zu den von der Gesellschaft gewünschten innovativen Serviceleistungen. Gerade auch der fehlende Nachwuchs im Handwerkerbereich oder die Abwanderung aus dem ländlichen Raum bereiten große Sorgen. Hier gelte es, von allen politischen Kräften entgegen zu wirken, damit der ländliche Raum nicht noch weiter ausblutet. Die gesammelten Eindrücke und Sorgen der Bürger werden nachwirken und im neuen Gemeinderat wieder auf den Tisch kommen.