Adelsheim

Tag des Schulfußballs Martin-von-Adelsheim-Schule und der Schule am Limes Osterburken dabei

Der Teamgeist wurde gefördert

Adelsheim/Osterburken.Der Fußballkreis Buchen veranstaltete einen Tag des Schulfußballs / Tag des Mädchenfußballs in Kooperation mit den Schulen Martin von Adelsheim und der Schule am Limes Osterburken auf dem Sportgelände des SV Osterburken. Die Schüler mit ihren Lehren wurden von Kreisjugendleiterin Patricia Jakob begrüßt.

Mehr als 280 Kinder der Klassen 2 bis 4 nahmen daran teil. Die Kindern konnten das Paulchen-Schnupperabzeichen erwerben, bei dem man an drei unterschiedlichen Stationen verschiedene Aufgaben mit dem Ball erfüllen musste. Des Weiteren wurde Fußball in Turnierform gespielt, in dem der Spaßfaktor an erster Stelle stand.

Das Ganze wurde organisiert und vorbereitet von der Schulfußballbeauftragten des Fußballkreises Buchen Regina Fischer. Sie und H. Loser unterrichten in der Martin-von-Adelsheim-Schule das Profilfach Sport und konnten somit die Jungs und Mädchen zur Vorbereitung und Ausführung des Tages mit einsetzten. Weiter half der FSJler Martin Feuerstein, der sein Jahr an der Adelsheimer Schule leistet. Die Fußballspiele der Mädchenmannschaften wurden beobachtet von der Beauftragen für Frauen -und Mädchenfußball Daniela Jurk. Für jedes Kind gab es eine Urkunde und kleine Sachpreise, die den jeweiligen Klassenlehren übergeben wurden. Als Abschluss der Veranstaltung fand noch eine Verlosung statt.

Der Europapark Rust stellte Preise zur Verfügung. Als „Los-Fee“ fungierte Jürgen Galm, unterstützt von Klaus Zimmermann und Daniela Jurk. Der Dank galt allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Alles in allem war es eine sehr gelungene Veranstaltung für Schüler und Lehrer.

Alle waren mit Spaß dabei und man konnte am Ende feststellen, dass diese Veranstaltung den Teamgeist, die Kommunikation und den Zusammenhalt der Schüler sowie der Lehrer fördert. pj