Adelsheim

In Sennfeld Berta Belsner feiert heute ihren 90. Geburtstag

Die Übersiedlung war ihr größter Wunsch

Archivartikel

Adelsheim/Sennfeld.Berta Belsner, geborene Mass, feiert am heutigen Freitag in der Seniorenbetreuung Götz in Sennfeld ihren 90. Geburtstag.

Die Jubilarin wurde am 28. September 1928 in dem kleinen Dorf Beresanka in der Ukraine geboren. Nach Abschluss der Schule wurde sie nach Polen deportiert. Dort musste sie auf einem großen Bauernhof arbeiten. Ein paar Jahre später erfolgte eine erneute Deportation nach Duschanbe/Turkmenistan. Dort arbeitete sie auf einer Baumwollplantage. Da sie zu wenig zum Essen hatte, beschloss sie, zu ihrem Stiefbruder nach Karaganda/Kasachstan zu ziehen.

1952 lernte sie Gregor Belsner kennen, den sie 1955 heiratete. Aus der Ehe gingen drei Söhne hervor. Neben der Erziehung ihr Kinder war die Jubilarin bis zum Eintritt in ihren Ruhestand 1986 in einer Wäscherei beschäftigt.

Anfang des Jahres 2001 erfüllte sich mit der Übersiedelung nach Deutschland ihr größter Wunsch. Zusammen mit ihrem Ehemann und der Familie ihrer beiden Söhne gelang die Ausreise.

Am 5. Februar 2001 war das Übergangswohnheim in Adelsheim ihre erste Station in Deutschland. 2008 starb ihr Ehemann. Von 2009 bis Ende Juli des laufenden Jahres wohnte sie bei ihrem Sohn und dessen Frau in Adelsheim.

Seit Ende Juli verbringt sie nun ihren Lebensabend in der Seniorenbetreuung Götz in Sennfeld. Zum heutigen Ehrentag gratulieren: zwei Söhne, drei Schwiegertöchter, sieben Enkel und zehn Urenkel.

Die FN schließen sich den Glückwünschen gerne an. jüh