Adelsheim

Eckenberg-Gymnasium Rund 250 Schüler gehen zur "Juniorwahl" / Insgesamt elf Klassen suchen das provisorische, aber perfekt ausgestattete "Wahllokal" auf

Die Jungwähler sind mit großem Ernst bei der Sache

Archivartikel

Adelsheim.Manche nahmen die Sache sehr ernst, andere eher mit einem verlegenen Lächeln: Am Eckenberg-Gymnasium haben die ersten Klassen gestern im Rahmen der "Juniorwahl" ihre Stimme abgegeben, heute sind sechs weitere dran. Insgesamt gehen 250 Schüler unter 18 Jahren an die Urne. Damit bekommen die Jugendlichen, die eigentlich noch nicht wahlberechtigt sind, eine Chance, sich zu artikulieren.

Ein

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2111 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00