Adelsheim

„Erste Hilfe“ an vier Stationen gezeigt

Adelsheim.Beim Ferienprogramm des DRK-Ortsvereins, am Freitagnachmittag hinter dem Feuerwehrgerätehaus wurden 21 Kinder spielerisch an die „Erste Hilfe“ herangeführt. Unter der Leitung des Jugendrotkreuzes wurde bei insgesamt vier Stationen die „Erste Hilfe“ gezeigt. Die Abnahme eines Helms bei einem verletzten Fahrradfahrer wurde vorgeführt und darauf hingewiesen, dass es wichtig sei, auf die Atmung und Ansprechbarkeit zu achten. Bei bewusstlosen Personen wurde das Umlagern in die Seitenlage gezeigt. Die Einsatzmöglichkeiten des Einsatzfahrzeugs mit Defibrillator wurden ebenfalls präsentiert, sowie das Anlegen von Verbänden. Auf große Aufmerksamkeit stieß das „Schminken“, bei dem Schürf- und Schnittwunden dargestellt wurden. Auf das Darstellen von Verletzungen werde beim Jugendrotkreuz Wert gelegt, sagte Ortsvereinsvorsitzender Josef Grammling. Er hoffe, dass durch solche Aktionen neue Mitglieder für das JRK und den Schulsanitätsdienst gewonnen werden können. Bild: Jürgen Häfner