Adelsheim

Gespräch im Deutschlandfunk

„Gefängnismauern mit Kunst öffnen“

Archivartikel

Berlin/Adelsheim.„Mit Kunst Gefängnismauern öffnen“ – das ist der Titel einer Sendung in „Deutschlandfunk Kultur“ am heutigen Mittwoch von 9.05 bis 10 Uhr.

In der Reihe „Im Gespräch“ unterhält sich Klaus Pokatzky mit dem Videokünstler Louis von Adelsheim. Im Mittelpunkt steht zunächst seine gerade zu Ende gegangene Ausstellung „Los Muros de Chile“ in Santiago über die Kriminalität und die Situation in den Gefängnissen Chiles. Dabei geht es um die Frage, ob und wie Kunst auf die Politik wirken kann. Zur Sprache kommt dabei auch das bereits traditionsreiche Videokunstprojekt „Adelsheim leuchtet“. Die Sendung kann aufgenommen und nachgehört werden. Nähere Informationen unter www.deutschlandfunkkultur.de im Internet.