Adelsheim

40. Adelsheimer Weihnachtsmarkt Fest der Begegnungen am Schloss und in der Marktstraße / Kinder und Chöre stimmen auf das Fest ein

Glühweinduft und malerische Kulisse

Einer der wohl schönsten Weihnachtsmärkte in der Region findet vom Freitag, 15., bis Sonntag, 17. Dezember, vor der einmaligen malerischen Kulisse des Wasserschlosses und der Marktstraße statt.

Adelsheim. Das illuminierte Schloss, der festlich beleuchtete Schlosshof und die Innenstadt laden mit Tannengrün, Zimt- und Glühweinduft und mit glänzenden bunten Lichtern zum Verweilen ein.

Historisches Karussell

Dieser 40. Weihnachtsmarkt, der vom Jugendhaus und der Stadt organisiert wird, dürfte auch wieder ein Fest der Begegnungen werden. Auch die Kinder dürften sich beim historischen Karussell und beim „Streichelzoo“ und vom Besuch des Nikolaus erfreuen lassen.

Vereine und Organisationen, aber auch Einzelpersonen, sind mit ihren Ständen im idyllischen Hof des Wasserschlosses vertreten und bieten ein vielfältiges Angebot an selbstgemachten Geschenkartikeln, Spielsachen, Bastelarbeiten und kulinarischen Köstlichkeiten. Ein besonderer Besuchermagnet dürfte wieder das Kinderkarussell auf dem Rossparkplatz sein. Die Kindergärten und Schulen, Musikensembles und Chöre werden die Besucher auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. Eine Attraktion dürfte auch wieder die Sonderausstellung „Modelleisenbahn“, durch das Team des Bauländer Heimatmuseums, im Sitzungssaal des Rathauses werden. Am Freitag, 15. Dezember, werden um 16 Uhr die Buden und Stände im Hof des Unterschlosses geöffnet. Traditionell findet um 16.30 Uhr durch den evangelischen Kindergarten ein Krippenspiel in der evangelischen Stadtkirche statt. Die offizielle Eröffnung des Weihnachtsmarktes durch die Vorstandschaft des Jugendhauses und Bürgermeister Klaus Gramlich ist um 18 Uhr.

Im Anschluss werden Jugendkapelle, Leitung Anne Bangert, Gesangverein und Katholischer Kirchenchor, Leitung Daniel Borkeloh, die Besucher mit Weihnachtsliedern auf das Weihnachtsfest einstimmen.

Am Samstag, 16. Dezember, wird der Markt wieder um 16 Uhr geöffnet. Ab 16.30 Uhr erklingen Weihnachtslieder vom Schulchor der Martin-von-Adelsheim-Schule. Die Adelsheimer Fachgeschäfte laden bis 20 Uhr zum Weihnachtsmarkt-Shopping ein. Alle teilnehmenden Fachgeschäfte versüßen ihren Kunden den Weihnachtseinkauf mit einer kleinen Überraschung. Mit etwas Glück können hier Sachpreise und nette Accessoires gewonnen werden. Außerdem werden auch wieder die beliebten Adelsheimer Einkaufsgutscheine als Geschenkidee angeboten.

„Blechgeflüster“ ab 18 Uhr

Ab 18 Uhr wird der Weihnachtsmarkt musikalisch durch das Blechbläserquintett „Blechgeflüster“, sowie die Feuerwehr- und Stadtkapelle umrahmt. Am Sonntag, 17. Dezember, wird der Markt bereits um 15 Uhr geöffnet. Um 16.30 Uhr werden die kleinen Gäste vom Nikolaus beschenkt. Ab 17 Uhr wird die Feuerwehr- und Stadtkapelle musikalisch auf das Weihnachtsfest einstimmen.

Die Sonderausstellung „Modelleisenbahn“ im Sitzungssaal des Rathauses öffnet am Freitag, von 17 bis 20 Uhr und am Samstag und Sonntag, jeweils von 14 bis 18 Uhr, ihre Pforten, wobei das Team des Bauländer Heimatmuseums am Sonntag leckere Kuchen im Rathausfoyer anbietet. Der Eintritt ist frei. jüh