Adelsheim

Evangelische Kirche in Leibenstadt Jubelkonfirmation gefeiert / Sänger und Aktive des Kirchenchors ausgezeichnet

Günter Trumpp ist „im sehr kleinen Chor der ruhende Pol“

Archivartikel

Leibenstadt.13 Jubelkonfirmanden wurden am Sonntagvormittag von Pfarrer Dr. Markus Roser und den Kirchengemeideräten vom Pfarrhaus aus zur evangelischen Kirche geleitet, um dort die „Jubelkonfirmation“ zu feiern.

Der Festgottesdienst wurde danach von Pfarrer Dr. Roser zelebriert und musikalisch von Johannes Niemann (Orgel) und dem evangelischen Kirchenchor (Leitung Michael Friedrich) umrahmt.

Der Festgottesdienst stand unter dem Thema „Johannes der Täufer“. Dieser Prophet habe kein Blatt vor den Mund genommen, den Finger in die Wunde gelegt und den Menschen gezeigt, dass sie mit ihrer Lebensweise nicht weiterkommen können und dass sie umdenken und sich an Jesus orientieren sollen, betonte der Pfarrer.

Wenn die Stimme eines Predigers ruft: „In der Wüste bereitet dem Herrn den Weg“, dann heiße das, so Pfarrer Dr. Roser, in der Wüste eures Lebens wendet Euch dem Heil und der Heilung zu, die Gott durch Jesus Christus schenke.

Das Fest der Jubelkonfirmation feierten: Silber (25 Jahre) Daniela Hertl, geborene Walther und Dirk Ilzhöfer, Gold (50 Jahre) Hubert Joachim Friedlein, Ernst Kurt Kopp, Iris Gerda Frieda Ilzhöfer, geborene Zimmermann, Birgit Roswitha Böhm, geborene Friedlein, Hannelore Friedlein, geborene Wolf und Elke Stark, geborene Götz, Diamant (60 Jahre) Friedrich Reinhold Ilzhöfer, Karl-Heinz Walch, Annelore Gramzow, geborene Wagner, Gnaden (70 Jahre) Manfred Zimmermann und Kronjuwelen (75 Jahre) Elfriede Götz, geborene Bauer.

Nach dem Gottesdienst ehrte Pfarrer Dr. Markus Roser im Auftrag des Chorverbands der evangelischen Kirche Deutschland Günter Trumpp für 50 Jahre Singen im Chor und für 20 Jahre Chorobmann des evangelischen Kirchenchors.

Im Auftrag des Landesverbands evangelischer Kirchenchöre Baden ehrte Pfarrer Dr. Markus Roser Renate Kunkel-Diehm für 40 Jahre Singen im Chor.

Danach ehrte Günter Trumpp im Namen des evangelischen Kirchenchors Ulrike Schlegl für 15 Jahre als stellvertretende Chorobfrau und Bärbel Zimmermann für 30 Jahre aktives Singen.

Die stellvertretende Chorobfrau Ulrike Schlegl dankte, auch im Namen von Dirigent Michael Friedrich, Chorobmann Günter Trumpp für seine langjährige Tätigkeit als Vorsitzender und 50 Jahre als Sänger. „Du bist in unserem sehr kleinen Chor der ruhende Pol und der Mann, der unser Schiff im richtigen Fahrwasser halte. Du findest immer zur richtigen Zeit die richtigen Worte“, so Schlegl. Bürgermeister Klaus Gramlich dankte den Geehrten ebenfalls für ihren unermüdlichen und ehrenamtlichen Einsatz sowie dem evangelischen Kirchenchor, da dieser auch weltliche Feste in der Stadt Adelsheim musikalisch umrahmte habe. jüh