Adelsheim / Osterburken / Seckach

Vortrag: Informationen über die Demenz-Erkrankung

Angehörige müssen sich nötige Hilfe holen

Archivartikel

Adelsheim. Was Betroffene und Angehörige am Beginn einer Demenz-Erkrankung tun können, aber auch, wie Angehörige mit Schuldgefühlen und Überforderung umgehen können, war Thema eines Vortragsabends des Ausschusses Caritas und Soziales in Kooperation mit der Ökumenischen Hospizgruppe Adelsheim-Osterburken-Seckach im katholischen Pfarrheim Adelsheim. Referent war Maximilian Mächtlein, Heimleiter

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2509 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00