Adelsheim / Osterburken / Seckach

Schülerverkehrsverbindung Neckarelz - Osterburken Verspätungen gefährden den ordnungsgemäßen Schulbetrieb / Landrat fordert Krisenmanagement der Bahn

"Der Zustand ist so schlichtweg nicht akzeptabel"

Archivartikel

Mosbach/Osterburken.Einen Brandbrief schickte Landrat Dr. Achim Brötel am Freitag an den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn für das Land Baden-Württemberg, Sven Hantel. Das Thema: Die seit Wochen anhaltenden Verspätungen auf der Schülerverkehrsverbindung Neckarelz - Osterburken im Frühverkehr.

"Komplettes Versagen"

"Aus meiner Sicht ist dieser Zustand so schlichtweg nicht akzeptabel, zumal

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2171 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00