Adelsheim / Osterburken / Seckach

"Historischer Verein Bauland" Vorsitzende Regina Geier ließ im Rahmen des Festakts die vergangenen 40 Jahre Revue passieren

Die Pflege des kulturellen Erbes ist eine große Verantwortung

Archivartikel

Osterburken.Die Vorsitzende des "Historischen Vereins Bauland", Regina Geier, betonte bei ihrem Rückblick im Rahmen des Festakts, dass im Jahr 1356 König Karl IV. gestattete, dass in dem "Dorf Burgheim" ein Wochenmarkt abgehalten werden darf.

Die Verkündung des Marktrechts gelte als die Geburtsstunde der Stadt Osterburken. Ihre Geschichte habe aber schon sehr viel früher begonnen und sei es wert,

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3771 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00