Adelsheim / Osterburken / Seckach

Schulversuch Die Bofsheimer Astrid-Lindgren-Schule will ab dem Schuljahr 2012/13 einen "Montessori-Zug" anbieten / Antrag fand beim Gemeinderat Zustimmung

"Jedes Kind wird individuell gefördert"

Archivartikel

Osterburken/Bofsheim.Einen "Montessori-Zug" will die Bofsheimer Astrid-Lindgren-Schule anbieten. Ab dem Schuljahr 2012/13 sollen an der Förderschule Mädchen und Jungen mit und ohne Förderbedarf gemeinsam nach den Grundprinzipien von Maria Montessori unterrichtet werden.

"Die Idee dafür reifte im vergangenen Schuljahr", so Schulleiterin Gabriele Hörtdörfer, die bei der Sitzung des Osterburkener Gemeinderates

...
Sie sehen 7% der insgesamt 5892 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00