Adelsheim

In Adelsheim Freunschafts-Kinderfilm und Steinzeit-Fußballspaß im Angebot

Sch’tis-Komödie beim Kinomobil zu sehen

Archivartikel

Adelsheim.Das Kinomobil zeigt drei Filme in Adelsheim: einen Freundschafts-Kinderfilm, Steinzeit-Fußballspaß und die Sch’tis-Komödie.

Station im Kulturzentrum

Das Kinomobil Baden-Württemberg macht am Mittwoch, 25. Juli, wieder Station im Kulturzentrum in Adelsheim. Gezeigt werden dabei folgende Filme: „Mein Freund, die Giraffe“ (15 Uhr; NL 2017; Länge 73 Minuten; FSK: ab 0; Altersempfehlung ab fünf Jahren). Zum Inhalt: Dominik und Raff sind die besten Freunde und verbringen jede freie Minute zusammen. Allerdings ist Raff nicht einfach ein normaler Spielkamerad. Er ist eine Giraffe, die sprechen kann! Gemeinsam erleben sie viele Abenteuer, bis Dominik eingeschult werden soll. Plötzlich wird ihm bewusst, dass Raff ihn nicht dorthin begleiten kann und das macht ihn sehr traurig. Eine Lösung muss her! Ein liebenswerter Kinderfilm für das jüngste Publikum.

„Early Man – Steinzeit bereit“ (17.15 Uhr; GB 2017; Länge 88 Minuten; FSK: ab 0; Altersempfehlung ab neun Jahren). Zum Inhalt: Eigentlich geht es der Steinzeitsippe um Dug und sein Wildschwein Hognob ziemlich gut. Doch dann tauchen riesige Maschinen im Tal auf. Und die Menschen sehen mit ihren Rüstungen ganz anders aus. Die Steinzeit ist Geschichte, verkünden sie. Als es Dug mitten in ein großes Sportereignis der Bronzemenschen verschlägt, geht er kurzerhand mit deren Oberhaupt eine Wette ein. Bei einem Fußballspiel soll entschieden werden, wem das Tal gehört. Ein turbulenter Fußballspaß aus der Steinzeit.

„Die Sch’tis in Paris – Eine Familie auf Umwegen“ (20 Uhr; F 2018; Länge 107 Minuten; FSK: ab 0 Jahren). Zum Inhalt: Das angesagte Architektenpaar Valentin und Constance bereitet die Eröffnung ihrer Retrospektive im Pariser Museum für Moderne Kunst vor.

Was niemand weiß: Valentin hat der Pariser Gesellschaft seine Sch’ti-Herkunft verschwiegen. Doch als Valentins Bruder überraschend nach Paris reist, droht sein Geheimnis zu platzen. Und es kommt noch schlimmer. Die zweite Komödie um das sympathische Volk aus dem Norden Frankreichs.