Adelsheim

Eckenberg-Gymnasium Für besondere Leistungen im Fach Musik wurde der Adelsheimer Schüler ausgezeichnet

Stober-Preis für Jonas Ams

Adelsheim.Für sehr gute Leistungen im Fach Musik und ein besonderes musikalisches Engagement erhielt Jonas Ams, Schüler des Eckenberg-Gymnasiums, am Mittwoch in Karlsruhe den Stober-Preis.

In jedem Schuljahr dürfen die Gymnasien mit Musikprofil einen oder mehrere Schüler für den mit 500 Euro dotierten Preis der Werner-Stober-Stiftung nominieren. Bei einem Konzert aller Preisträger bekamen die Musiker feierlich die Urkunde und das Preisgeld überreicht. Dabei präsentierte Jonas Ams sein Können mit dem höchst anspruchsvollen Werk „Kicho“ von Astor Piazzolla, am Flügel begleitet von Nikola Irmai-Koppanyi. Das EBG war durch Studiendirektor Harald Stier und Studienrätin Lilli Weitzel vertreten.

Jonas musikalischer Werdegang begann an der Violine, eher er seine Liebe zum Kontrabass in der Streicherklasse am EBG entdeckte. Heute ist er ein richtiger Allrounder: seine instrumentalen Fähigkeiten reichen von Kontrabass über E-Bass, Tuba, Gitarre bis hin zum Klavier. Von dieser Vielseitigkeit und seinem großen Engagement profitieren alle Ensembles des EBG und darüber hinaus Bigband, Streichorchester, Sinfonieorchester, Chor, Blow Pipes, aber auch Landesjugendorchester Hessen und Baden-Württemberg, sowie Junge Walldorfphilharmonie Süddeutschland, Junges Sinfonieorchester Kassel, Junge Philharmonie Neckartal-Odenwald, Kirchen-, Musikschulorchester und Stadtkapelle Buchen. Durch seinen Einsatz sammelte er allerlei Erfahrungen in den unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen. Außerdem hat Jonas die Ausbildung zum Musikmentor gemacht und unterstützt die Musiklehrer bei der Probenarbeit. Nach dem Abitur strebt er ein Musikstudium an.