Adelsheim

Im Rathaus Sonderausstellung „Modelleisenbahnen“ öffnet beim Weihnachtsmarkt ihre Pforten

„Süßigkeitszug“ eine besondere Attraktion

Adelsheim.Das leise Rauschen, das Rattern und Zischen, das Pfeifen und Quietschen vieler kleiner Züge ist zu hören und der Dampf vieler Lokomotiven wird wieder in der Nase kitzeln, wenn beim 41. Adelsheimer Weihnachtsmarkt im großen Sitzungssaal des Rathauses die sechste Sonderausstellung „Modelleisenbahnen“ stattfindet.

Viel Zuspruch erfahren

Nach dem überaus positiven Zuspruch in den vergangenen Jahren und dem Wunsch vieler Besucher lädt das Team des Bauländer Heimatmuseums am Samstag und Sonntag, 15. und 16. Dezember, jeweils von 14 bis 18 Uhr zum Staunen und Schnuppern ein.

Als besondere Attraktion wird parallel zur Spur 1-Anlage zum ersten Mal der mit mehr als fünf Mal längste „Süßigkeitszug“ Deutschlands auf HO-Gleisen laufen.

Über 40 Wagen, gesammelt in über fünf Jahrzehnten, von Ritter Sport, über Milka bis hin zu Haribo, werden von einer „Blue Tiger“ gezogen.

Im Fahrbetrieb bewegen sich weiter auf verschieden großen Anlagen Spur-1-Modelle im Maßstab 1:32 mit einer Spurweite 45 Millimeter, Spur HO mit 17 Millimeter. Im Betrieb sind Dampf- und Dieselloks mit Rauch.