Adelsheim

In Adelsheim

Zerstörungswut war wohl die Motivation

Archivartikel

Adelsheim.Zerstörungswut war wohl nach Angaben der Polizei die Motivation von bislang unbekannten Tätern, die in den vergangenen Tagen in Adelsheim bei einem Steinmetzbetrieb in der Nähe des Sportplatzes im Ronstockweg mehrere Natursteine beschädigt haben. In der Zeit zwischen Freitag, 18.30 Uhr, und Dienstag, 9.30 Uhr, warfen sie verschiedene, dort gelagerte, polierte Granitsteine um beziehungsweise zerschmetterten diese, indem sie die Teile auf den Boden fallen ließen. Dabei handelte es sich um Steine in der Größe zwischen knapp einem und zwei Meter Breite und einem Gewicht bis zu 180 Kilogramm. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1200 Euro. Hinweise zu der Sachbeschädigung nimmt die Polizei in Adelsheim, Telefon 0 62 91 / 64 87 70, entgegen.