Ahorn

Verabschiedung und Gelöbnis Veränderungen im Ortschaftsrat von Buch

Offenes Ohr für die Anliegen

Archivartikel

Buch.Nach feierlichem Gelöbnis setzt sich der neu gewählte Ortschaftsrat von Buch für die Belange der Bürger von Buch ein.

Die Kommunalwahlen am 26. Mai haben Veränderungen in der Zusammensetzung des Ortschaftsrates von Buch ergeben. Bei der ersten konstituierenden Sitzung wurden nun die neu gewählten Ortschaftsräte nach feierlichem Gelöbnis in ihr Ehrenamt eingeführt. Timo Hofmann (Vierter von links), Paul Eckert, Edeltraud Schretzmann und Wolfgang Volk (Zweite bis Vierter von rechts) haben nun ein offenes Ohr für die Anliegen der Einwohner von Buch. Harald Honeck (rechts) wurde einstimmig in seinem Amt als Ortsvorsteher bestätigt, Edeltraud Schretzmann ebenso einstimmig zur Stellvertreterin ernannt.

Ulrich Kempf (Zweiter von links) vertritt zusammen mit Harald Honeck Buch im Gemeinderat der Gemeinde Ahorn. Rainer Hofmann (Dritter von links) und Marcel Elleser (Fünfter von links) stellten sich nicht mehr zur Wahl. Das zehn- beziehungsweise 15-jährige Engagement der beiden ausscheidenden Ortschaftsräte wurde durch Ortsvorsteher Harald Honeck mit einem Weinpräsent gewürdigt. Ein Blumenstraußes ging an die Ehefrauen der ausgeschiedenen Ortschaftsräte.