Ahorn

Evangelische Kirchengemeinden Gottesdienst in freier Natur diesmal in Schillingstadt

Schöpfung wie ein Kleid Gottes

Schillingstadt.Einen Gottesdienst in freier Natur ist immer etwas Besonderes. Einmal im Jahr feiern die evangelischen Kirchengemeinden Schillingstadt, Schwabhausen und Windischbuch abwechselnd einen Waldgottesdienst. In diesem Jahr fand er am Eulenberg in Schillingstadt statt. Zum ersten Mal begleitete das Akkordeon-Orchester Ballenberg, unter der Leitung von Tanja Fackelmann, diese kirchliche Feier. Nach den Grußworten von Pfarrer Philipp Tecklenburg zu Beginn des Gottesdienstes stand eine Taufe im Mittelpunkt.

Worte aus der Schöpfungsgeschichte und Gottes Auftrag, die Erde zu bebauen und zu bewahren, beinhaltete die Predigt. In den Zeiten des Klimawandels sei die Frage besonders wichtig, wo die Menschen heute stünden. Dabei verwies Pfarrer Tecklenburg auf die Psalmen und deren Inhalt von Lob, Preis und Dank für die Werke Gottes. Dies gilt es, einzuüben und achtsam zu sein im Umgang mit der Natur. Die Schöpfung sei wie ein Kleid Gottes und zeige, wie viel Güte und Schönheit den Menschen Tag für Tag umgibt. Darin zeige sich seine Liebe zu seinen Geschöpfen. Dazu passend der musikalische Abschluss mit dem Lied „Geh aus mein Herz und suche Freud“. gege