Aschaffenburg

Polizei auf Trab gehalten Unter Betäubungsmitteln gestanden

33-Jähriger zu Fuß auf A 3 unterwegs

Archivartikel

Waldaschaff.Gut auf Trab gehalten hat ein 33-Jähriger aus München die Aschaffenburger Polizei am Mittwochmorgen. Der Mann stand augenscheinlich unter Drogeneinfluss, führte Betäubungsmittel bei sich und verletzte zwei Beamte bei einer Widerstandshandlung, nachdem diese ihn als Fußgänger auf der Autobahn aufgegriffen hatten.

Verkehrsteilnehmer hatten der Unterfränkischen Polizei mitgeteilt, dass auf

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2163 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00