Aschaffenburg

Maria-Schnee-Kapelle 500. Weihejubiläum am Freitag gefeiert / Bedeutendes Dokument der Architektur, Kunst- und Zeitgeschichte

Ein schmuckes Schatzkästlein der Geschichte

Archivartikel

Aschaffenburg.Die Maria-Schnee-Kapelle in der Aschaffenburger Stiftsbasilika Sankt Peter und Alexander verbinden die meisten Menschen spontan mit dem Gemälde der berühmten "Stuppacher Madonna". Auch die Kopie des Originalbilds ist heute noch der zentrale Mittelpunkt des Raums.

Doch das eindrucksvolle Gemälde von Matthias Grünewald ist nur ein Aspekt der Kapelle, die in diesem Jahr ihren 500. Weihetag

...
Sie sehen 7% der insgesamt 6493 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00