Aschaffenburg

Motor lief Auto unter den Nagel gerissen

Gelegenheit macht Diebe

Mespelbrunn.Die Gelegenheit eines nicht verschlossenen und mit laufendem Motor an einer Tankstelle stehenden Nissan nutzte am Donnerstagmittag ein 19-Jähriger in Hessenthal (Landkreis Aschaffenburg). Die Fahrt endete bereits kurz darauf, der Tatverdächtige aus dem Vogtlandkreis wurde von der Polizei Obernburg vorläufig festgenommen.

Es war wohl zu verführerisch, als der junge Mann an einer Tankstelle den mit laufenden Motor stehenden Nissan sah. Die Fahrerin hatte gegen 13.20 Uhr getankt und kurz ihre Mutter nach Hause gebracht. Unvorsichtigerweise und unvorschriftsmäßig hatte sie jedoch das Auto nicht verschlossen und den Schlüssel stecken gelassen.

Bei der Rückkehr zur Tankstelle musste sie feststellen, dass ihr Auto in Richtung Mespelbrunn wegfuhr. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung entdeckte eine Streife der Polizei Obernburg den Wagen in Eschau. Von dort ging die Fahrt weiter nach Hobbach, wo der 19-Jährige den Nissan vor einer Bank parkte. Kurz danach konnten die Beamten den Tatverdächtigen vorläufig festnehmen und brachten ihn zur Polizeiinspektion Aschaffenburg.

Nach den erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt.