Aschaffenburg

Nach Einbruch in Feuerwehrhaus Ein Tatverdächtiger in Haft

Wilde Verfolgungsfahrt

Archivartikel

Waldaschaff.Unbekannte sind am Samstagabend in das Feuerwehrhaus in Waldaschaff eingebrochen, um Werkzeug zu erbeuten. Nach der Entdeckung durch Zeugen flüchteten die Männer mit einem BMW. Im Rahmen der Großfahndung, in die auch die hessische Polizei eingebunden war, nahm die Aschaffenburger Polizei einen der drei flüchtenden Tatverdächtigen in Hessen fest. Der 32-Jährige Slowene sitzt nun in

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2940 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00