Assamstadt

Dreikönigsaktion Großartiger Einsatz der Assamstädter Sternsinger

5600 Euro für die gute Sache

Archivartikel

Assamstadt.In einem festlichen Gottesdienst wurden die Sternsinger von Pfarrer Kern ausgesendet.

42 Kinder und Jugendliche waren am Dreikönigstag unterwegs, um den Segen in die Häuser zu bringen. Unter dem Motto „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“ sammelten die Sternsinger dieses Jahr unter anderem für behinderte Kinder in Peru. Weltweit erfahren gerade Kinder mit Behinderung viel zu oft, was es bedeutet, außen vor zu bleiben. Aber auch das tägliche Leben wie der Weg zur Schule oder zum Arzt gestaltet sich für die oft armen Familien mit behinderten Kindern als Herausforderung.

In mehr als 100 Ländern

Doch nicht nur Kinder im Beispielland Peru werden auch künftig unterstützt. Straßenkinder, Flüchtlingskinder, Aids-Waisen, Kindersoldaten, Mädchen und Jungen, die nicht zur Schule gehen können, denen Wasser und Nahrung fehlen, die in Kriegs- und Krisengebieten oder ohne ein festes Dach über dem Kopf aufwachsen – Kinder in mehr als 100 Ländern der Welt werden jedes Jahr in Projekten betreut, die mit Mitteln der traditionellen Aktion unterstützt werden. Einen sehr großen Teil der Süßigkeiten, die die Assamstadter Sternsinger in den Häusern erhielten, wird im Übrigen an den Tafelladen in der Großen Kreisstadt Bad Mergentheim weitergegeben.