Assamstadt

Laufgemeinschaft Taubertaler Zweites Rennen in Assamstadt ist in den Tag des Vereins beim TSV eingebunden

Das Erlebnis steht im Vordergrund

Assamstadt.Der 16. Assamstadter Volkslauf mit Ansmann-Cup findet am Samstag, 23. Juni, beim Tag des Vereins des TSV statt. Nachdem bereits der Pfingstlauf in Elpersheim die Laufserie eröffnet hat, geht es nahtlos weiter mit dem zweiten Lauf der Laufgemeinschaft Tauberfranken, dem Ansmann-Cup. Er findet bereits zum 16. Mal statt und ist mittlerweile eine feste Größe für die Laufsportler aus nah und fern geworden.

Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen und die Laufbegeisterten erwartet wieder eine tolle, schattige Strecke rund um das Assamstadter Waldstadion.

Neben dem zehn Kilometer Haupt- und Prominentenlauf gibt es einen Hobbylauf mit halber Strecke sowie die Walkingrunde mit fünf Kilometer Länge (Start jeweils 17.30 Uhr). Der kurze Schüler- und Jugendlauf startet bereits um 15.30 Uhr.

Die ganz Kleinen können sich auf den Bambini-Lauf freuen, der um 16 Uhr stattfindet. Direkt im Anschluss um 16.15 Uhr beginnt der Staffel-Teamlauf. Wie immer sind Nachmeldungen bis rund eine Stunde vor Start gegen eine Nachmeldegebühr möglich.

Auch wenn der Streckenverlauf durch mehrere Anstiege teilweise anspruchsvoll ist, überzeugt die abwechslungsreiche Route durch die idyllische Natur – so die Rückmeldungen der Teilnehmer aus den Vorjahren. Kein Wunder also, dass der Assamstadter Volkslauf – organisiert von der Leichtathletikabteilung des TSV Assamstadt – von Jahr zu Jahr beliebter wird. Was zählt ist letzten Endes das Erlebnis, nicht das Ergebnis, so das Motto der Veranstalter, das sich harmonisch in das Ziel der Laufgemeinschaft Tauberfranken einfügt, die Menschen in der Region zu mehr sportlicher Aktivität zu motivieren. Außerdem können sich nicht nur die Erstplatzierten auf Geschenke freuen, sondern jeder Teilnehmer erhält als Belohnung ein Präsent.

Die Siegerehrung findet gegen 19 Uhr im Festzelt statt. Danach lädt der TSV alle Gäste noch zum Verweilen im Festzelt ein, um gemeinsam das WM-Spiel der deutschen Fußballnationalmannschaft gegen Schweden live mitzuerleben.

Es sind auch alle willkommen, die dem Laufspektakel als Zuschauer beiwohnen wollen. Das Moderatorenduo Rolf Rupp und die erfolgreiche Triathletin Heidi Sessner werden durch das Programm führen. Für Speis und Trank sorgt der TSV Assamstadt. Bei ungünstiger Witterung können die Gäste im Festzelt neben dem Sportheim verweilen. Duschmöglichkeiten gibt es im Sportheim. An der Strecke gibt es Erfrischungsstationen für die Läufer. Weitere Infos und die Online-Anmeldung findet man unter www.tsv-assamstadt.de.

Der 16. Assamstadter Volkslauf ist der zweite von insgesamt fünf Veranstaltungen der Laufgemeinschaft Tauberfranken und ist als einer der Höhepunkte in den Tag des Vereins des TSV Assamstadt integriert. Die weiteren Veranstaltungen der Laufserie sind der 16. Elpersheimer Pfingstlauf, der 16. Hakro-Stadtlauf in Schrozberg am 14. Juli, der 8. Umpfertallauf in Unterschüpf am 25. August und der 24. Niederstetter Herbstfestlauf am 22. September. Weitere Informationen unter www.laufgemeinschaft-tauberfranken.de im Internet. tsv