Assamstadt

Ferienfreizeit TSV Assamstadt veranstaltete 26. Zeltlager in Laudenbach

Eine Woche mit viel Spiel und Spaß

Assamstadt.Am zweiten Ferientag starteten 49 Kinder zusammen mit ihren Betreuern in das alljährliche Zeltlager des TSV Assamstadt, das in Laudenbach stattfand. Schon den ersten Abend verbrachten die Kinder gemeinsam am Lagerfeuer bei Gesang und mit ersten Kennlernspielen. Die Kinder bewältigten an den nächsten Tagen eine Ortsrallye in Laudenbach, besuchten einen Gottesdienst und wanderten zum Hof Aischland in Weikersheim, auf dem die Kinder eine kurzweilige Führung erhielten und das Melkkarussell bestaunten. An heißen Tagen gab es eine Abkühlung im Waldschwimmbad in Neubronn.

Der Dienstag stand dann ganz im Zeichen der Lagerolympiade, bei der verschiedenste Spiele zum Thema "Märchen" zu bewältigen waren. Dazu verkleideten sich die Kinder sowie Betreuer thematisch passend und präsentierten ein vielseitiges Programm mit Sketchen, Liedern, Spielen, Tänzen und vielem mehr. Nach Einbruch der Dunkelheit stand noch ein Besuch in der Sternwarte Weikersheim auf dem Programm.

Am letzten Tag wurden die abschließenden Spiele für die Lagerolympiade absolviert, um am Ende des Tages die Gewinnerteams zu ermitteln. Die Abende wurden mit nächtlichen Mutproben, Liedern und Spielen am Lagerfeuer abgerundet.

Das Wetter hatte es in den ganzen Tagen gut mit den Anwesenden gemeint und die schweren Gewitter an ihnen vorbeiziehen lassen. Ein gelungenes Zeltlager ging für die Teilnehmer viel zu schnell vorbei und viele freuen sich schon auf das nächste Jahr. Verantwortlich für das Programm, die Organisation und das Essen war ein eingespieltes Betreuerteam, bei dem einige schon seit 26 Jahren dabei sind. tsv