Assamstadt

Straßenausbau Wegen Sanierungsmaßnahmen

L 513 ab 15. Juli voll gesperrt

Assamstadt.Das Regierungspräsidium Stuttgart führt ab Montag, 15. Juli, auf der Landesstraße L 513 zwischen der L 1025 und der Gemeinde Assamstadt eine Fahrbahndeckensanierung durch. Neben der Erneuerung der Asphalttrag- und der Asphaltdeckschichten werden Kurvenbereiche bei Horrenbach verbessert.

Im Rahmen der Sanierung der südlichen Kurve erfolgt eine Kurvenbegradigung mit sogenannter Dammverbreiterung. Außerdem werden Randeinfassungen, Entwässerungseinrichtungen, Bankette und Schutzplanken erneuert. Die Gesamtmaßnahme wird voraussichtlich bis Mitte Oktober 2019 andauern.

Für die Durchführung der Maßnahme ist eine Vollsperrung der L 513 ab Montag, 15. Juli, 7 Uhr, erforderlich. Die Umleitung aus Richtung Krautheim nach Assamstadt erfolgt über die L 515 und die K 2378/K 2886. Aus Richtung Dörzbach wird der Verkehr über die B 19 sowie die K 2877 nach Assamstadt geleitet. Die Umleitungen werden örtlich ausgeschildert.

Um den Verkehrsfluss nach sowie aus Horrenbach zu ermöglichen, wird die Maßnahme in zwei Bauabschnitten durchgeführt. Der erste nördliche Bauabschnitt verläuft vom Ortsende Assamstadt bis zur südlichen Zufahrt nach Horrenbach (Schneidmühle) und endet voraussichtlich Mitte September 2019.

Der zweite südliche Bauabschnitt verläuft von Abzweig Horrenbach bis zur L 1025 und schließt zeitlich an den ersten Bauabschnitt an. Das Regierungspräsidium Stuttgart wird vor Fertigstellung des ersten Bauabschnittes darüber informieren.

Mit der vorgesehenen Maßnahme investiert das Land Baden-Württemberg zum Erhalt der Infrastruktur insgesamt rund 1,6 Millionen Euro.