Assamstadt

Prämierung der Umzugsteilnehmer

Archivartikel

Assamstadt.Bei guten Bedingungen ging am Rosenmontag der Umzug über die Bühne (wir berichteten). Einfach hatten es die Preisrichter nicht, die die Ideen der Teilnehmer bewertetem und die Gewinner im närrischen Wettstreit kürten. Platz eins: „Cruella de vil“ (Althäuser „Wildkatzen“), „In Schlackohrhausen glüht der Teer, hier steppt heut’ der Koalabär“, „Müll im Meer“, „Cordula Grün m Flexxer“ „Neon Energy – vom Landwirt zum Energiewirt“, „Bachen oder Keiler – was ist geiler?“ und „Zirkus“. Platz zwei: „Indianer auf der Wanderschaft“, „Las Vegas“, „Die tollkühnen Flieger in ihren fliegenden Kisten“, „Flamingos“, „Toreros in Schlackohrhausen“, „Sendung mit der Maus“, „An Fasnacht dabei sind die Krieger aus Hawaii“. Und mit dritten Preisen wurden belohnt: „Da hat das rote Pferd sich einfach umgedreht“, „Baiazzgruppe“, „Keine Gans, kein Hund – nur schrill und bunt“, „Voll verspätet – Deutsche Bahn m Voll verzouche“, „Pipi Langstrumpf“. Bild: Klaus T. Mende

Info: Eine Galerie mit Bildern vom Umzug gibt es unter www.fnweb.de im Internet. Ein Video zum Umzug ist ebenfalls im fnweb sowie auf dem YouTube-Kanal der Fränkischen Nachrichten zu finden.