Assamstadt

TSV Assamstadt Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden zahlreiche Personen ausgezeichnet

Trio mit sechs Jahrzehnten Treue zum Verein

Assamstadt.Die Jahreshauptversammlung nutzte der TSV Assamstadt, um zurückzublicken auf das vergangene Jahr und das bekanntzugeben, was in nächster Zeit alles geplant ist. Gleichzeitig wurden all jenen Anerkennung gezollt, die sich das gesamte Jahr über ehrenamtlich engagieren. Für die alte Führungsspitze um Jochen Hügel und Jochen Rupp war es eine der letzten Amtshandlungen, verdiente Personen für langjährige Mitgliedschaft auszuzeichnen.

Drei Dutzend Personen wurden geehrt. Dies zeige die Verbundenheit zum Club, so die beiden ehemaligen Chefs.

Jochen Hügel und Jochen Rupp würdigten den Einsatz aller zum Wohle des TSV. Urkunden und Präsente erhielten: 25 Jahre: Sonja Ansmann, Silvia Eßwein, Petra Fischer, Christoph Frank, Gerda Geißler, Silvia Geißler, Nina Hornung, Carmen Hügel, Petra Hügel, Rick Hügel, Alexandra Kohler, Claudias Kohler, Silke Mark, Regina Rupp, Karoline Strauch, Monika Teichmann. 40 Jahre: Wolfgang Ansmann, Erika Frank, Edgar Geißler, Werner Geißler, Günter Hammel, Dietmar Heimberger, Elmar Hügel, Rosa Hügel, Walter Nied, Rolf-Dieter Scherer, Siegfried Scherer, Harald Wachter, Günter Weiland, Josef Zenkert. 50 Jahre: Alois Ansmann, Rudolf Arnold, Willi Woletz. 60 Jahre: Alois Hügel, Otto Scholz, Horst Wachter. ivkm