Bad Mergentheim

100 junge Musiker spielen berühmte klassische Werke

Archivartikel

Bad Mergentheim.Von Beethoven über Tschaikowsky bis hin zu Bernstein: Am Freitag, 28. Juni, um 19.30 Uhr präsentiert das Jugendsinfonieorchester Bad Mergentheim unter der Leitung von Axel Bähr in der Wandelhalle eine Bandbreite von anspruchsvollen Klassikern und fantastischen Filmmusiken. Der langjährige Dirigent des Jugendsinfonieorchesters, der im Hauptberuf Musiklehrer am Deutschordengymnasium ist, wird im Sommer in den Ruhestand versetzt. Zu seinem letzten großen Sinfoniekonzert haben sich rund 70 ehemalige Orchestermitglieder angemeldet, das bestehende Jugendsinfonieorchester zu verstärken, so dass über 100 Mitwirkende auf der Bühne zu sehen und zu hören sein werden. auf dem Programm steht die 6. Sinfonie („Pastorale“) von Ludwig van Beethoven sowie die Ouvertüre „1812“ von Peter Tschaikowsky aufgeführt. Auch das 20. Jahrhundert ist mit Leonard Bernsteins Tänzen aus seiner „West Side Story“ sowie „Salute To Broadway“ und der Filmmusik „The Rock“ von Hans Zimmer vertreten. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. PM/Bild Foto Besserer