Bad Mergentheim

Heilquellen in Bad Mergentheim Kurdirektorin nimmt gerne ein Glas zu sich / Arzneimittelgesetz sichert strengste Kontrollen / Pillen-Konkurrenz / Immer weniger Kurärzte

25 Quadratkilometer große Schutzzone

Archivartikel

Bad Mergentheim.Seit 1995 liegen die Quelldaten komplett elektronisch vor: Fördermenge, PH-Wert, die Leitfähigkeit, die über die genaue Zusammensetzung Auskunft gibt und natürlich auch die Temperatur werden genauestens verzeichnet. "Heilwasser unterliegt den extrem engmaschigen Kontrollen des Arzneimittelrechts", erläutert Kurdirektorin Katrin Löbbecke.

Ronald Kolig, technischer Leiter der Anlage,

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4672 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00