Bad Mergentheim

Rotaract Club Tauberfranken Beitrag für Neubau geleistet

3600 Euro fürs Tierheim gespendet

Archivartikel

Bad Mergentheim.Der Rotaract Club Tauberfranken hat dem Tierheim Bad Mergentheim 3600 Euro gespendet.

Das Tierheim ist zuständig für die Versorgung und Unterbringung von Fund- und Abgabetieren. Somit hat das Tierheim eine erhebliche Bedeutung für den Tierschutz im Einzugsgebiet Main-Tauber-Kreis.

Das Tierwohl liege auch dem Rotaract Club Tauberfranken am Herzen, sagte Nora Mechler von Rotaract bei der Übergabe des Schecks. Mit dem Geld wolle man alle Mitarbeiter und ehrenamtliche Helfer bei ihrer unermüdlichen Arbeit zugunsten der Tiere unterstützen. Das Geld stamme von Aktionen der letzten Jahre wie vom Weihnachtsmarktstand oder Ausschank beim Open-Air-Kino in Tauberbischofsheim. „Es ist ein kleiner Beitrag dazu, dass die Tiere bestmöglich versorgt und untergebracht werden können“, sagte Nora Mechler.

Die Hilfe des Rotaract Clubs ist jedoch nur ein Tropfen auf den heißen Stein, denn das Tierheim muss dringend umziehen. Es ist marode und der Hang droht auf das Katzenhaus zu rutschen. Deswegen braucht das Tierheim ein geeignetes Grundstück und weitere finanzielle Hilfe.