Bad Mergentheim

Polizeibericht Zeugen und Diebstahlsopfer gesucht

50 Fahrräder, Elektrogeräte und viel mehr sichergestellt

Bad Mergentheim.Ein großer Erfolg für die Ermittler: Dank einer aufmerksamen Zeugin konnten Beamte des Polizeireviers Bad Mergentheim am Dienstagabend fünf Männer stellen, die im Verdacht stehen große Mengen an unterschiedlichem Diebesgut entwendet und an einem Parkplatz bei Bad Mergentheim gesammelt oder gelagert zu haben.

Die vier Ungarn und ein Deutscher waren einer Frau aufgefallen, als sie offenbar eine Hundetransportbox von einem Grundstück in Edelfingen stahlen. Die Gruppe war mit einem weißen Transporter unterwegs.

Nachdem die Zeugin die Polizei verständigt hatte, konnte die Hundetransportbox im Rahmen der Fahndung samt zahlreicher anderer Gegenstände auf einem Parkplatz an der Bundesstraße, Ortsausfahrt Bad Mergentheim in Fahrrichtung Herbsthausen, aufgefunden werden.

Neben der Box stellten die Polizeibeamten zwei unter anderem mit Möbeln und Elektrogeräten beladene Anhänger, 50 Fahrräder und den weißen Transporter sicher.

Da der Verdacht besteht, dass es sich bei den Fundstücken um Diebesgut handeln könnte, sucht die Polizei nach den rechtmäßigen Eigentümern.

Wer sein Fahrrad, seinen Transporter oder einen Anhänger vermisst oder vermutet, dass gestohlene Besitztümer unter dem Diebesgut sein könnten, wird laut Pressemitteilung gebeten, sich unter Telefon 07931 / 5499-0 beim Polizeirevier Bad Mergentheim zu melden. pol