Bad Mergentheim

In Löffelstelzen Vortrag am Freitag, 9. November

Achtung „Enkeltrick“

Archivartikel

Bad Mergentheim.Die Katholische Arbeitnehmerbewegung und der Verband Katholisches Landvolk, Gruppe Löffelstelzen, veranstalten am Freitag, 9. November, um 19.30 Uhr im Gemeindesaal Löffelstelzen einen Vortrag mit Kriminalhauptkommissar Bernhard Haag zum Thema „Enkeltrick“, „Gewinnversprechen“ und „falscher Kriminalbeamter“.

Aus der Tagespresse ist immer wieder zu entnehmen, dass Betrüger meist bei älteren und alleinlebenden Personen anrufen und sich als Verwandte, Enkel oder auch als gute Bekannte ausgeben.

Die Betrüger bitten hierbei immer kurzfristig um Bargeld. Es wird ein finanzieller Engpass oder eine Notlage vorgetäuscht.

Neben dem „Enkeltrick“ versuchen die Kriminellen inzwischen auch mit der Masche „falscher Kriminalbeamter“ oder „Gewinnversprechen“ den Opfern das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Kriminalhauptkommissar Bernhard Haag vom Polizeipräsidium Heilbronn, Referat Prävention, Außenstelle Tauberbischofsheim, wird an diesem Abend über die Methoden der Trickbetrüger sprechen und erläutern wie man sich am besten schützt.