Bad Mergentheim

TV Bad Mergentheim Sportabzeichen abgelegt

Aktive Freizeitsportler wieder sehr erfolgreich

Archivartikel

Bad Mergentheim.Wie jedes Jahr waren auch 2018 viele Freizeitsportler sehr aktiv und haben das Sportabzeichen mit Erfolg abgelegt. Insgesamt 46 Kinder und Erwachsene erhielten nun für ihre sportlichen Leistungen die Urkunden und Abzeichen überreicht.

Eine besondere Freude war es dem TV Bad Mergentheim, so heißt es in einer Pressemitteilung, dass bereits im dritten Jahr Mitglieder des Vereins „Sprungbrett“ am Training zum Sportabzeichen teilnahmen. Sprungbrett hat sich zum Ziel gesetzt, die Rechte junger Menschen mit Handicap zu stärken und sich für eine inklusive Gesellschaft einzusetzen.

Die engagierte Betreuung der Sportler mit Handicap und das gemeinsame sportliche Miteinander gelangen dem Team und besonders Uwe Vetter und Marika Schmid vorbildlich.

Martin Rosenitsch lobte die gute Zusammenarbeit mit dem Prüferteam, zu dem Bettina Wohlfahrt, Michaela Fischer, Renate Rosenitsch, Samuel Bopp, Hannes Rosenitsch, Uwe Vetter und Peter Old gehörten. Verliehen wurden:

Sportabzeichen Gold: Jonas Arnold, Marie Brand, Markus Brand, Ben Braun, Noah Braun, Edith Ehrmann, Gunter Gründler, Rita Hofmann, Andreas Horn, Carolin Horn, Jasmina Kurtisi, Sabine Mangold, Julia Pahl, Tilmann Pahl, Hannes Rosenitsch, Luisa Rosenitsch, Renate Rosenitsch, Teresa Rosenitsch, Martin Rosenitsch, Marika Schmid, Andre Seidenspinner, Klaus Trautermann, Peter Old, Bettina Wohlfahrt, Amalia Diener, Michaela Fischer, Sabina Fischer, Timo Fischer, Horst Limbrunner, Mara Pries, Werner Volkert, Sonja Landwehr, Anke Old und Frank Scheufele.

Sportabzeichen Silber: Simea Bopp, Samuel Bopp, Daniela Ehrmann, Hendrik Gründler, Imke Gründler, Anna Hoffmann, Ronja Schmid, Jessica Strecker, Lucas Zorn und Uwe Vetter.

Sportabzeichen Bronze: Mila Braun und Lisa Horn.

Familiensportabzeichen: Horn, Schmid, Fischer, Gründler, Rosenitsch.