Bad Mergentheim

Jugendhaus Metal-Event mit vier Bands

Alles lief reibungslos

Bad Mergentheim.Knapp 100 „Metaller“ tummelten sich kürzlich im Jugendhaus Marabu.

Mit großer Unterstützung von Nico Weiß, Ehrenamtlicher des Jugendhauses und Frontman von „Slamister“, der bei der Organisation des Events mit von der Partie war, wurde das Marabu zu einem Anlaufpunkt der Metal-Core-Szene.

„Es lief alles reibungslos, und die Freunde der härteren Musik kamen voll auf ihr Kosten“ so die beiden Sozialpädagogen und Jugendhaus-Mitarbeiter Carsten Pauly und Volker Schröder unisono.

Vier Bands des Grindcore-Genre waren am Start, unter anderem sprangen kurzfristig „Not Even Blacklight“ aus Nürnberg für eine ausgefallene Band ein. Des weiteren waren „Endless Scream“, „Turn the Course“ und die Lokalmatadoren von „Slamister“ auf der Bühne.

Der nächste Musik-Event im Jugendhaus steigt am Samstag, 20. Oktober – dort wird es dann Punkrock geben mit den Bands „Kettenreaktion“, „Die Generation“ und „Splitpoint“.