Bad Mergentheim

Tennis 14. Hohenloher Jugendcup auf der Anlage in Künzelsau

Anastasija Cvisic verteidigt ihren Titel

Archivartikel

Traditionell findet am ersten Ferienwochenende der Hohenloher Jugendcup auf der Künzelsauer Tennisanlage statt. Auch in diesem Jahr folgten wieder 55 Spieler aus 25 Vereinen dem Aufruf der Tennisabteilung des TSV Künzelsau.

Drei Tage lang kämpften die Jugendlichen in den Altersklassen U12 bis U18 um Siegprämien und wertvolle Leistungsklassenpunkte und boten den Zuschauern trotz hochsommerlicher Temperaturen spannende Matches.

Aus Mergentheimer Sicht erfreulich war das Abschneiden von Anastasija und Andela Cvisic. Trotz Doppelbelastung durch den Einsatz beim vereinseigenen Jugendferientag boten die beiden für den TC RW Bad Mergentheim spielenden Schwestern eine starke Turnierleistung. Anastasija verteidigte ihren Vorjahrestitel und gewann erneut die Konkurrenz der Juniorinnen U14. Andela setzte sich in der Nebenrunde der Altersklasse U18 durch. In den weiteren Altersklassen gewannen Luisa Lichtenwald (TA TSV Künzelsau), Emil Schweiker (TC Nordheim), Ferdinand Gebers (TC BW Zuffenhausen), Sebastian Bayer (TC Obersulm) sowie Aaron Frei (STC Schwäbisch Hall). Organisatorin Irina Zipfl überreichte den Siegern ihre Pokale und Prämien.