Bad Mergentheim

Kunst- und Kulturfahrt Am 10. Juni

Auf den Spuren der Kapuziner ins Maintal

Archivartikel

Bad Mergentheimer.Die nächste Kunst- und Kulturfahrt, die einst von den Bad Mergentheimer Kapuzinern ins Leben gerufen wurde, findet am Sonntag, 10. Juni statt.

Über Bernsfelden, Giebelstadt führt die Tour ins weitläufige Gauland nach Tückelhausen, einem ehemaligen Kloster der Kartäuser, einer verborgenen Schönheit. Im Kreuzgang und in den zwei ehemaligen Zellen wird die Geschichte und Spiritualität des Kartäuserordens sowie das Leben eines Kartäusermönchs vermittelt. Die weitläufige ehemalige Klosteranlage ist hervorragend restauriert worden.

Weiter geht es nach Ochsenfurt, wo in der Pfarrkirche ein Werk von Tilmann Riemenschneider, Nikolaus von Myra, zu sehen ist. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt mit ihrer langgezogene Fachwerkzeile und dem historischen Rathaus werden die vielen Ochsenfurter Türme und Höfe zu bewundern sein.

Der kulturelle Abschluss wird der „Dom vom Gau“, die prachtvolle Schutzengelkirche in Gaukönigshofen, werden, bevor es über Sonderhofen, Stalldorf, Bernsfelden wieder zurück nach Bad Mergentheim geht.

Anmeldung bis Freitag, 8. Juni, 12 Uhr im Haus des Kurgastes, Gästeservice, Telefon 07931/965225 oder in der Tourist-Information Telefon, 07931/574815. Abfahrt: 12.45 Uhr Kurverwaltung, Lothar-Daiker-Straße 4; 13 Uhr Bushaltestelle Parkhaus Altstadt/Schloss.