Bad Mergentheim

Benefizkonzert Am Sonntag in der Marienkirche / Rotaryclub

„Ave Maria“, Arien und mehr

Archivartikel

Bad Mergentheim.Der Rotaryclub veranstaltet an diesem Sonntag, 10. Juni, ab 16.30 Uhr in der Marienkirche ein Benefizkonzert für Sopran und Orgel zugunsten der Restaurierung der Münsterorgel.

Eingeladen haben die Bad Mergentheimer Rotarier zwei Ausnahmemusiker aus Bayern: Es spielt an der Späthorgel in der Marienkirche Hans Orterer, Musiker, Komponist und Organist aus Ebersberg/München, Werke von Johann Sebastian Bach und eigene freie Orgelimprovisationen. Das Besondere: Bei diesem Konzert wird die Sopranistin Sieglinde Zehetbauer aus Rosenheim, Opern- und Oratoriensängerin , Musikpädagogin und ebenfalls auch Organistin, weltbekannte „Ave Maria“-Lieder und Arien verschiedener Komponisten singen. So hören die Gäste „die“ Ave-Maria-Kompositionen von J.S.Bach/Gounod, von Schubert, Cesar Franck, Verdi, Mozart und andere – sicher eine ganz besondere Zusammenstellung und eine höchst seltene Gelegenheit, diese Stücke gemeinsam zu hören!

Beide Musiker kommen nach Bad Mergentheim, um die Idee des Konzerts, die Förderung der Orgelrestaurierung der Münstergemeinde zu unterstützen. Der Eintritt zum öffentlichen Konzert am Sonntagnachmittag um 16.30 Uhr ist frei. Spenden zur Orgelrestaurierung sind willkommen, sie gehen an die Münstergemeinde.

Michael Müller, Kirchenmusikdirektor und Organist hat dieses spezielle Konzert in die besondere Reihe der Orgelkonzerte für dieses Projekt aufgenommen. Ein kleiner Empfang für Freunde und Liebhaber schöner Musik geht dem Konzert voraus – im Kulturforum ab 16 Uhr. Das Parkhaus (Altstadt/Schloss) liegt dazu ideal. Ebenfalls ideal: Ein barrierefreier Zugang zur Marienkirche ist vorhanden! pm