Bad Mergentheim

Angebliche Teppichverkäufer Polizei warnt

Beute von 10 000 Euro gemacht

Bad Mergentheim.Eine 83-Jährige aus Bad Mergentheim erhielt in der vergangenen Woche von einem angeblichen Teppichverkäufer Verkaufsangebote per Telefon. Am Samstagnachmittag suchte der unbekannte Täter in Begleitung einer Mittäterin die Wohnung der 83-Jährigen in der Kopernikusstraße auf und führte ihr in ihrem Wohnzimmer mehrere Teppiche vor. Unter dem Vorwand auf die Toilette gehen zu müssen, verließ die Komplizin das Verkaufsgespräch und suchte das Schlafzimmer auf. Dort entwendete sie Schmuck im Wert von ca. 10 000 Euro. Der männliche Täter wurde als ca. 60 Jahre alt und korpulent beschrieben. Er hatte dunkles Haar und eine Halbglatze. Seine Mittäterin wurde als ca. 50 Jahre alt, ebenfalls korpulent und mit langem, dunklem Haar beschrieben. Beide Täter sind vermutlich osteuropäischer Herkunft und sprechen gebrochen Deutsch. Hinweise zu den Tätern und zur Tat nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931 / 54990 entgegen. pol